• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Sie möchten unser Stadt gern mit entwickeln?

Der Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung die Auslegung des Vorentwurfs der komplexen Fortschreibung des Flächennutzungsplans (FNP) für Markkleeberg beschlossen. Dieser ist sehr umfangreich, umfasst er doch das gesamte Stadtgebiet und beleuchtet zahlreiche Facetten. So sind es eben nicht nur Straßen, bebaute und unbebaute Areale, sondern auch Grünflächen, Wälder, Erholungsgebiete, Einkaufsmöglichkeiten, Freizeit- und Kultureinrichtungen, Sportstätten, Kitas und Schulen usw. Kurzum: für jede Fläche in Markkleeberg wird die Nutzung festgeschrieben. Aus unserer Sicht erfreulich ist, dass die weitere Entwicklung und das Wachstum unserer Stadt mit dem bereits im Leitbild 2030 als Leitziel verankerten „Augenmaß“ erfolgen sollen. Laut Bevölkerungsprognose des Freistaates Sachsen wird Markkleeberg weiter wachsen und bis 2030 etwa 1.600 Menschen zusätzlich hier leben. Deshalb werden Bebauungen, Verkehr, wirtschaftliche Entwicklung, Bildung, Sport und Kultur sowie Erholung, Natur und Umwelt im Einklang miteinander betrachtet. Neben einer angemessenen Infrastruktur ist auch die Erhaltung des ortstypischen Erscheinungsbildes ein wesentliches Ziel des FNP. Doch für die Entwicklung Markkleebergs brauchen wir Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger! Der Vorentwurf des FNP soll nämlich in einer breiten Öffentlichkeit diskutiert werden. Wir können Sie daher nur ermuntern, sich an diesem Prozess zu beteiligen. Denn wie das Leitbild 2030 sollte auch der neue FNP die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger Markkleebergs enthalten. Ihre SPD Markkleeberg

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.