• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die Digitalisierung in unserer Stadt schreitet weiter voran

Die Bedeutung der Digitalisierung wird in diesen Zeiten deutlich. Die digitale Kommunikation nimmt immer mehr zu. Grundlage dafür ist eine schnelle Internetverbindung. In Markkleeberg haben wir sie, auch dank der Verlegung von Glasfasern in vielen Stadtteilen. Schon seit Jahren gehen wir den digitalen Weg in immer mehr Lebensbereichen. So wurde vor vier Jahren das Kita-Portal „Kivan“ erfolgreich ins Netz gebracht. Seitdem erfolgt die Kitaplatzvergabe problemlos. Die Bestellung der Essensversorgung in Kitas und Schulen läuft über webbasierte Bestellprogramme oder per E-Mail. Alle Schulen haben für die Digitalpakt-Gelder des Bundes erst kürzlich ein medienpädagogisches Konzept erstellen müssen. Mittlerweile werden weitere digitale Endgeräte für unsere Schulen angeschafft, digitale Tafeln in Klassenzimmern installiert. Wichtige Bereiche der Verwaltung arbeiten für die Bürger/innen digital - zum Beispiel, wenn es um das Wohngeld oder den Führerschein geht. Mängel können schon seit Jahren über den digitalen Ordnungsboten an das Rathaus geschickt werden. Demnächst wird die Verwaltungsarbeit durch ein digitales Dokumentenmanagementsystem erheblich erleichtert. Das spart Geld und Wege. Und wir Stadträte sind in den Genuss eines neuen Ratsinformationssystems gekommen. Kurzum: die Digitalisierung in unserer Stadt schreitet deutlich voran. Statt jetzt noch Geld für ein Digitalisierungskonzept auszugeben, sollten wir lieber in die weitere digitale Entwicklung der Stadt investieren - z. B. in eine neue Website. Ihre SPD Markkleeberg

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.